Reiten

Auf dem Reiterhof Rickert geben wir regelmäßig Reitunterricht für Anfänger und Fortgeschrittene. Von Shetland-Ponys über Haflinger bis hin zu Holsteinern leben etwa 20 Pferde verschiedenster Rassen bei uns auf dem Hof. So finden wir immer für jeden Reiter das passende Pferd!
Es stehen folgende Kurse zur Auswahl:

Sonstiges:

Reitgäste, die nicht auf unserem Ferien-& Reiterhof wohnen, sind ebenso herzlich willkommen.

Bahnstunden

Augen zu und Hände zur Seite: Vertraue auf dein Pferd und spüre den Rhythmus...
Die Kinder wachsen über sich hinaus, lernen und erleben innerhalb kürzester Zeit eine ganze Menge.

Eine Bahnstunde dauert bei uns 45 Minuten. 
Für ab 7-Jährige bieten wir täglich qualifizierten Reitunterricht, das heißt auch an Sonn- und Feiertagen. Spaß ist garantiert durch Springen, Ringstechen, ohne Sattel reiten, Pferdepflege, Erlangen des Abzeichens „kleines Hufeisen“ und „großes Hufeisen“ oder die tollen Ausritte zu unserem Naturstrand.

  • Für die Pferde unserer Gäste bieten wir geräumige Gastboxen mit Weidegang, Reithalle, Spring- und Dressurplatz.
  • Wir haben die Möglichkeit, in der eigenen Halle oder auf unserem Außenplatz zu reiten.
  • Unsere Gruppen haben eine Größe von bis zu sechs Teilnehmern. Dabei wird das Abteilungsreiten sowie das freie Reiten durcheinander gleichermaßen gefördert.
  • Erwachsene Anfänger brauchen bei uns keine Scheu zu haben. Unsere Schulpferde sind alle sehr lieb und geduldig. Vom Shetlandpony bis zum Holsteiner - wir haben für jeden das passende Pferd!
  • Auf Wunsch bieten wir auch Einzelunterricht und Longestunden an.

Termine/Kontakt:
Da wir viel draußen auf dem Hof unterwegs sind, bitten wir Sie eine whatsapp an die Telefonnummer 0 171 - 686 79 96 zu schicken.

Ponyführen

Kleine Leute ganz groß! Denn auch die kleinsten Reiter im Alter von zwei bis neun Jahren kommen auf unserem Hof auf ihre Kosten. 
Die Eltern können sie auf dem Außenplatz oder Richtung Strand selbst führen. Hierfür stellen wir unsere zwei Shetland-Ponys zur Verfügung: Bobby und Flecky. Die beiden sind zwei richtige Herzensbrecher.

Ponyreiten: 45 Minuten 15,- €  |  ab 5 x 45 Minuten je 8 €  |  für unsere Hofgäste kostenlos

Termine/Fragen:
Bitte nur per Whatsapp an die Telefonnummer 0 171 - 686 79 96 Kontakt aufnehmen, da wir viel draußen auf dem Hof unterwegs sind.

Springstunden

Eine Springstunde dauert etwa 45 Minuten. 
Dabei sind höchstens drei Teilnehmer in einer Gruppe, um auch jedem gerecht werden zu können. 
Hier können Interessierte das Springen von der Pike auf erlernen. 

Reitlehrer Jan-Georg Rickert war selbst erfolgreicher Turnierreiter bis Klasse S und kann daher auf Erfahrungswerte zurückgreifen. 
Unterrichtsinhalt sind neben Parcours auch Einzelsprünge je nach Leistungsstand des Reiters. Dabei kommt es weniger auf die Höhe an, sondern auf eine gute Technik und das richtige „Auge“. Da ist viel Gefühl und Lernbereitschaft der Schüler gefordert.

Neben unserem Außenplatz ist ein Springplatz vorhanden. 
Im Winter und bei schlechtem Wetter findet der Springunterricht in unserer Reithalle statt.

Bei Eurem eigenen Pferd können wir gern beim richtigen Freispringen behilflich sein. Es ist immer wichtig, dem Pferd ein abwechslungsreiches Programm zu bieten, damit es ihm nicht langweilig wird. Das freie Springen stärkt neben dem selbstständigen Taxieren unter anderem auch das Selbstvertrauen!

Termine/Fragen:
Bitte nur per Whatsapp an die Telefonnummer 0 171 - 686 79 96 Kontakt aufnehmen, da wir viel draußen auf dem Hof unterwegs sind.

Theoretischer Unterricht

Theorie und Praxis liegen nah beieinander. 
Morgens werden die Pferde von der Weide geholt. Wenn man noch nie etwas mit Pferden zu tun hatte, ist es schon ein kleines Abenteuer, seinen zugewiesenen Vierbeiner selbst von der Weide zu holen. Auf welcher Seite muss ich gehen und wie halte ich das Tier richtig fest? 
All dies wird erklärt und auch gleich in die Tat umgesetzt.
Im Stall angekommen, werden die Pferde in der Diele festgebunden. Für die ersten Reiter des Tages und der ersten Nachmittagsgruppe steht nun putzen auf dem Programm. 
Den Anfängern wird genau erklärt, welche der verschiedenen Bürsten man in welcher Reihenfolge verwendet und wofür genau das gut ist. Satteln und Trensen kann jeder bei uns lernen. Haben die Kids zum ersten Mal einen Sattel in der Hand, merken sie erst, wie schwer der sein kann.
Ich muss stets links vom Pferd stehen, wenn ich etwas machen möchte. Dies gilt zum Beispiel auch beim Auftrensen oder Aufsitzen. Das dies übernommene Tradition aus der Ritterzeit ist, wissen die Wenigsten ...

Termine/Fragen:
Bitte nur per Whatsapp an die Telefonnummer 0 171 - 686 79 96 Kontakt aufnehmen, da wir viel draußen auf dem Hof unterwegs sind.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.